Aktuelles aus der Sparte und Berichte aus der Saison

Hier findet ihr Ausschreibungen zu Läufen und Wettkämpfen. Terminpläne für Veranstaltungen über das ganze Jahr. Veranstaltungshinweise der Sparte intern und auch für den Gesamtverein TV Hauzenberg. Wer macht wo mit? Aufrufe der Sparte zu Aktionen im TV Hauzenberg usw.

    Übungen und Training für zu Hause

           

Schaut da einfach immer wieder mal vorbei. Hier gibt es sicherlich immer wieder was zu entdecken!

Zudem findet ihr hier die Berichte von Sportfesten. Bitte habt Verständnis dafür, dass bei den Bildern sparsam umgegangen wird. Nicht jeder, der dabei war wird hier auch veröffentlicht. Da platzt der Server sonst aus allen Nähten. Pro Veranstaltung und Wettkampfbericht wird ein Bild (falls welche von TV Verantwortlichen gemacht wurden oder die Urheberrechtsfrage bei Fremdfotos geklärt wurde), veröffentlicht.

Aber keine Sorge! Jeder kommt mal dran ;-)

NetObjects Fusion 1&1 Edition
NetObjects Fusion 1&1 Edition
NetObjects Fusion 1&1 Edition
NetObjects Fusion 1&1 Edition

 

Lena Heindl und Stefanie Stemplinger TV Hauzenberg gewinnen Silber und Bronze im  Hochsprung bei der Südbayerische Hallenmeisterschaft in München.

Ein dichtgedrängter Zeitplan und fast 500 Teilnehmer fanden sich bei der südbayr. Hallen-Leichtathletik Meisterschaft am 15.1.2023 in München ein.  Schon um 10 Uhr vormittags mussten Lena und Stefanie im Weitsprung ran. Die morgendliche Hektik liegt nicht jedem, dazu kam noch, dass sich 18 Teilnehmerinnen der Weitsprungkonkurrenz stellten. Trotz Trainingsrückstand wollte die Titelverteidigerin Stemplinger ähnlich gut abschneiden wie im Vorjahr. Dieser Trainingsausfall machte sich aber besonders beim Anlauf bemerkbar. Die Folge war, dass sie nach 3 ungültigen Versuchen ohne Ergebnis die Wettkampfstätte verlassen musste. Auch Heindl hatte Pech. Ihr erster Versuch landete bei 4,94 m und Platz 11 doch ein Schmerz im Kniebereich verhinderte weitere Versuche. Zwei Stunden später stellten sich erneut beide TV-lerinnen der Hochsprung-Konkurrenz. Die Ergebnisse waren solide  aber für beide nicht befriedigend. Dennoch gab es die Silbermedaille mit übersprungenen 1,53 m für Lena Heindl und Bronze mit 1,50m für Stefanie Stemplinger. In ihrer dritten Sprungdisziplin den Dreisprung belegte Stemplinger mit guten 11,23 den undankbaren 4.Platz. Der Senior der Veranstaltung Jörg Ritter (normalerweise in der Klasse M50 aktiv) konnte in der Männerklasse im 60 m Sprint und im 20 0m Lauf mit seinen erbrachten Leistungen zufrieden sein. Beim Sprint über 60 m benötigte er 8,36 Sekunden und die 200m lange Hallenrunde durchlief er in 26,65 Sekunden.

Neues Jahr - erster Sieg

 

Das Lauftalent des TV Hauzenberg Franziska Bichlmeier hat der Konkurrenz auch in Arnstorf keine Chance gelassen.

Bis kurz vor Beginn der Läufe hat es geregnet und so war das Gelände sehr nass. Die perfekte Organisation schaffte für die 144 Teilnehmer-/innen trotzdem möglichst gute Bedingungen, auch mit bester Verpflegung nach den Läufen. Auf der 1.730 m langen Strecke war die 11-jährige Franziska dann schneller als alle anderen Mädchen bis zur Altersklasse W15.

7:48 Minuten zeigte die Uhr im Ziel, eine Zeit, die für das schwierige Geläuf mit durchweichten Rasenpassagen sehr respektabel ist.

Stolz konnte sie somit auch den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Bichlmeier Franziska

 

Christian Blöchl-Wagner TV Hauzenberg beherrschte die Klasse M45 beim Silvesterlauf in Peuerbach (OÖ).

01-ChristianWagner Ulrike Friedrich

Beim 40. Internationalen Silvesterlauf in Peuerbach(OÖ) schloss Christian Blöchl-Wagner vom TV Hauzenberg das Jahr 2022 mit einem souveränen Klassensieg auf der 6,8 km langen Strecke ab. Der erfolgreiche Späteinsteiger konnte nahtlos an seine Erfolge in diesem Jahr anschließen. Im dichtgedrängten Teilnehmerfeld durchlief er die 6,8 km (8 Ortsrunden) nach sehr guten 22:33,60 min. das Ziel, als Zehnter im gesamten Feld. Ein besonderes „Zuckerl“ erlebte er bei der Siegerehrung. Denn die Siegerin der Frauenklasse W45 stand mit ihm auf dem obersten Podest und das war keine geringere als Ulrike Friedrich (geb. Maisch) LG Passau, die 2006 für Deutschland in Göteborg Europameisterin im Marathon geworden ist.

 

Vorlage-Banner-Leichathletik_2020